Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit in Aktion

Schülerin:

Mir hat am besten gefallen, dass wir immer am Anfang eine Erzählrunde übers Wochenende gemacht haben. Einmal  haben wir Mausefalle gespielt. Das war lustig. Wir waren in 2 Gruppen aufgeteilt, es hat keiner geschafft. Das war schade, weil keiner in den Gruppen einen Punkt gekriegt hat.

 

 

 

 

 

Alle Mädchen von Klasse 4/5, 6 und 7 waren dabei. Wir waren manchmal in der Turnhalle. Wir haben Selbstverteidigung  gelernt und  Spiele gespielt. Und  wir haben Gletscherspalte gespielt,  es gibt ganz viele verschiedene Versionen.

Eine Matte wird auf  den Boden gelegt. Ein Kind legt sich auf die Matte. Die andere Matte wird auf das Kind gelegt. Wenn das Kind es schaffte und ein bisschen rauskam, dann haben die anderen die Matte ein bisschen nach unten gedrückt und geholfen.

 

 

 

 

 

 

 

Wir haben Frau Greiner erzählt, wie es uns geht und was so passiert ist. Dann sind wir manchmal zu den Jungs zu Sport gegangen, da haben wir schwarzer Mann gespielt. Dann haben wir immer Zombieball gespielt. Dann haben wir Mausefalle gespielt. Niemand hat es geschafft. Wir sollen immer Stopp sagen, wenn uns etwas nervt. Dann haben wir Pool Nudel gespielt. Frau Greiner löst auch Streit und Konflikte.

Wir dürfen auch zum Jugendhaus. Da haben wir unser Zimmer nur für Mädchen. Es gibt auch ein Sofa. Wir haben sogar Wände gestrichen und da können wir auch Hausaufgaben machen. Wir haben schon einmal gekocht und gebacken. Das war alles  lustig.